Aktuelles

Stand des Aufbaus und der Entwicklung des Buddhistischen Nonnenklosters Shide e.V.

Wir sind ein offenes und kreatives Team bestehend aus Ordinierten und Dharma-Freundinnen

 

2019

Es ist mit viel Mut und Kraft verbunden, hier im Westen ein buddhistisches Nonnen-Kloster aufzubauen.

Wir stehen noch voll und ganz in der Aufbau-Phase.

 

Wir sind in Kontakt mit anderen Ordensgemein-schaften. 

 

Ein Team hat das Übungsprogramm für Novizen vom Kloster Sravasti Abbey in deutscher Sprache übersetzt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Das Kloster wird ausschliesslich auf Spendenbasis finanziert.

 

Ihnen ein herzliches Dankeschön, dass Sie das Kloster Shide unterstützen

 

Seit dem Sommer 18 erhalten wir ein wunderbares Dana (Spende).

Eine Dharma-Freundin bringt uns einmal pro Woche Biogemüse aus der Region..

 

Wir sammeln  

Spenden für eine Überlaufwanne (Heizung), die 1200€ kostet. Diese Wanne dient der Sicherung des Wassertankes der Heizungsanlage, damit kein Schaden an Lehmwänden oder Elektrik entsteht, falls das Wasser überläuft.

 

Link zu Betterplace

 

 

 

 

 

Der Buddha-Dharma wird mit sechs Bhikshunis der tibetisch-buddhistischen Tradition u.a durch das gemeinsame Studium des Vinayas gefestigt, vernetzt mit dem Kloster Sravasti Abbey

 

2019 

Wir richten den Fokus im Kloster Shide auf die Kontemplation und auf aus Erteilen Buddhas Lehre in den benachbarten Dharma-Zentren, in der Region und der Stadt Schnever-dingen und im Kloster.

 

Ab dem 19. Mai 19 sind die Ordinierten des Klosters Shide für drei Monate in der Regenzeitklau-sur. 

 

Die Ehrwürdige Ayya Sucinta zieht in der Woche 26/19 ins Kloster Shide ein.

 

 

Am 8.Juli 19 bis November 2022 ist Namgyäl Chökyi in der geschlossenen drei Jahresklausur im Milarepa-Zentrum.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Das Kloster Shide

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Buddhistisches Nonnenkloster Shide e.V.