Aktuelles

Stand des Aufbaus und der Entwicklung des Buddhistischen Nonnenklosters Shide e.V.

Wir sind ein offenes und kreatives Team bestehend aus Ordinierten und Dharma-Freundinnen

 

 

Juni 17:

Start mit dem Projekt Lernplattform für Nonnen

  • Vinaya-Studium für Bhikshunis

 

Juli 17:

Start mit dem Projekt "gewaltfreie Kommunikation nach Marshall B. Rosenberg

 

September 2017:

Start mit dem Projekt Öffentlich-keitsarbeit.

Start mit kurzen Filmbeträgen 

 

Erstes Quartal 18:

 

Erste Ausgabe des Internet-Magazins "Tara" mit dem Schwerpunkt "westliche Frauen und Buddhismus"

 

Januar 2018:

Besuch der Ehrwürdigen Geshe Kelsang Wangmo im Kloster Shide

 

Die Ehrwürdige Thubten Choedroen besucht für einen Monat das Kloster Sravasti Abbey, USA. 

Siehe Video-Beitrag

und die Bildergalerie

https://www.shide.de/bildergalerie/

 

Februar 2018

Die Ehrwürdige Tenzin Dekyi hat vor kurzer Zeit ein Nonnenkloster in der Nähe von Toulouse gegründet.

 

Sie ist langjährige Dharmalehrerin, Übersetzerin im Institut Vajra Yogini Marzens, in Frankreich.

Auch sie hat das Kloster Sravasti Abbey, USA besucht. 

Siehe Video-Beitrag

 

April 2018:

Die Ehrwürdige Thubten Chodron, Äbtissin des Klosters Sravasti Abbey, USA, besucht das Kloster Shide

 

Visionstag zum Bau des zweiten Hauses des Klosters Shide

 

 

 

 

 

Das Kloster wird ausschliesslich auf Spendenbasis finanziert.

 

Ihnen ein herzliches Dankeschön, dass Sie das Kloster Shide unterstützen

 

 

Wir  sammeln  

Spenden für das Projekt "Unterhalt des Klosters."

 

Die dazu benötigte Summe beläuft sich auf 600€ monatlich. 

 

 

Wir sammeln Spenden für das Projekt "Bau des 2. Hauses."

 

 

Der Buddha-Dharma wird mit sechs Bhikshunis der tibetisch-buddhistischen Tradition u.a durch das gemeinsame Studium des Vinayas gefestigt, vernetzt mit dem Kloster Sravasti Abbey

 

 

1. Semester 2017

Start mit der 2. Sommerklausur zusammen mit der Ordensgemein-schaft der Pagode Viên Giác, Hannover

Ritual_Sommerklausur

 

Erster interreligiöser Besuch im Kloster

 

Präsentation des Klosters Shide an der Sakyadhita-Konferenz in Hong-Kong.

Sakyadhita_Fotos_ Oliver Adam, Fotograph

 

Klausuren im Kloster Shide mit Bhikshunis

 

2. Semester 2017

Befüllen von Statuen

 

Interreligiöser Dialog

 

Erläuterung des Buddha-Dharma (Erklärung und Praxis) in diversen Städten

 

Begleiten von Studierenden und TutorInnen des systematischen Studiums des TZ Hamburg 

 

1. Semester 2018

Das Programm aus dem 2. Semester 2017 wird fortgesetzt.

 

Ferner wird das Programm 2018 bereichert durch:

 

Zusätzliche Kurse, Leitung von diversen Dharma-und Meditation-stagen in Deutschland und in der Schweiz.

 

Übersetzungen von Buddha-Dhama-Texten.

 

Das Studium des Vinaya mit Ordinierten.

 

Gespräche und Vorbereitungen mit Frauen die sich für einen Weg als Ordnierte interessieren.

 

Mit Freude und Tatkraft gehen wir Schritt für Schritt voran.

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Buddhistisches Nonnenkloster Shide e.V.