Tashi Delek und herzlich willkommen auf der Homepage

des Buddhistischen Nonnenklosters Shide e.V.

 

Shide ist tibetisch und bedeutet Frieden und Glück.

 

Das erste deutsche Nonnenkloster in der Tradition des tibetischen Buddhismus möchte Nonnen einen besinnlichen Ort bieten, an dem sich das Studium und die Praxis der Buddha-Lehre entfalten und von dem aus Frieden aus Glück in die Welt getragen werden.

 

Das Buddhistische Nonnenkloster Shide e.V. wird durch einen Vorstand geführt. Der Vorstand besteht aus Ordinierten und Laien. 

 

Sechs Bhikshunis (Vollordinierten Nonnen) tragen zum Aufbau und zur Entwicklung des Klosters Shide bei. Wertvolle Hinweise und Empfehlungen von Garchen Rinpoche, der Ehrwürdigen Thubten Chodron, Äbtissin des Klosters Sravasti Abbey und des Hocherwürdigen Gründerabtes Thich Nhu Dien, der Pagode in Hannover sind uns eine wertvolle Stütze.

 

 

 

Am guten Verlauf dieser Pionierarbeit interessiert, unterstützen uns zahlreiche nicht   ordinierte Frauen und Männer. Sie arbeiten im Unterstützerkreis des Klosters Shide mit.

 

 

Mögen die Gebete, die Klausuren und die monastischen Tätigkeiten der buddhistischen Nonnen des Klosters Shide zum Glück und Wohlbefinden aller Wesen über viele Zeitalter beitragen.

 

 

Den Buddha-Dharma täglich von den Nonnen

des Klosters Śravasti Abbey hören

Januar 2019: Vom 04.01.2019  bis zum 14.01.2019

Aus der Bodhisattva Frühstücksecke (BBC)

Tägliche Kurzsvorträge in englischer Sprache mit Möglichkeit deutscher Untertitel.Untertitel: Youtube, 1) Einstellungen aktivieren (unten, rechte Ecke); 2) Untertitel aktivieren;3) Automatisch übersetzen aktivieren; 4) Sprache wählen 

https://www.youtube.com/playlist?list=PL8DRNsjySiiYxUJjI61GfqASBLR7LNbXh

 

 

Den Buddha-Dharma von S.H. den 14. Dalai Lama 

per Livestream hören und sehen

 

Februar: 19.02.2019 

Unterweisungen in Dharamsala, Tibetischer Haupttempel, Indien 

Seine Heiligkeit unterweist am Vormittag aus den Jataka-Erzählungen im tibetischen Haupttempel.

 

Februar: 20.02. bis 24.02.2019 

Unterweisungen in Dharamsala, Tibetischer Haupttempel, Indien 

Seine Heiligkeit unterweist jeweils am Vormittat über fünf Tage zu Bhavaviekas Essenz des Mittleren Weges (Madhyamakahrdayakarika)

 

http://de.dalailama.com/live

 http://de.dalailama.com/schedule

 

September 2018

Gespräch mit drei Nobelpreisträger zur Gewaltlosigkeit

 Bemühungen um ein Recht aller für ein menschenwürdiges Leben.

 https://dalailama-darmstadt.tibet-initiative.de/livestream/

 

Was ist Buddhismus?

Dezember  2018

Sich ein aufschlussreiches Bild verschaffen

Buddhas Lehre ist weit und facettenreich. Vielleicht ist der Buddhismus eine Religion, oder eine Lebensweisheit, oder doch eher ein psychologisches Werkzeug, oder alles in einem?

Der Vortrag mit Lama Lhündrup klärt viele solcher Fragen und zeigt auf wie lebendig diese Lehre ist.

 

https://www.youtube.com/watch?v=FiHe5uI1fd0&list=PLnDHJJhxnunHnVY-GpW3XwFqtwts13Gag&index=7&t=0s

 

 

 

 Frauen auf dem Weg zur Erleuchtung

 

 

 

Dezember 2018: 

Buddhas Töchter  BR2 Radio Wissen

Obwohl Buddha selbst vor rund 2.500 Jahren den ersten Nonnenorden gegründet hat, gibt es heute in vielen buddhistischen Traditionen für Frauen keine Möglichkeit, ein Leben als vollordinierte Nonne zu führen.

Autorin: Gerda Kuhn

 

https://www.youtube.com/watch?v=_9OtWsGhF_E&list=PLnDHJJhxnunEVQedYQYqTPy17SdDxNksb

 

 

 

Buddhismus im Westen

 

Juni 2018:

"Gehört der Buddhismus zu Deutschland?

Die Relevanz des Buddhismus für die Welt von Heute.

Antrittsvorlesung der Ehrwürdigen Jampa Tsedroen,

Prof. Dr. Carola Roloff

 

http://carolaroloff.de/index.php/AboutMe/Video#Antrittsvorlesung

 

Juni 2018:

Buddhismus im Westen

Interessante Beiträge und Reflexionen mit 12 namhaften Gelehrten, die sich an der internationalen und interdisziolinären Konferenz der Universität Hamburg beigetragen hat.

 

 https://www.youtube.com/user/omgoodnews/featured

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Buddhistisches Nonnenkloster Shide e.V.