Buddha Vairocana

Nichts beabsichtigen ist Freigebigkeit.

Nicht in Unterscheidungen verweilen ist Disziplin.

Keine Unterteilungen machen ist Geduld.

Nichts annehmen oder ablehnen ist freudige Ausdauer.

Nicht haften ist meditative Stabilität.

Nicht konzeptualisieren ist Weisheit.

Quelle: Aus dem Brahmavishesaciniti-Sutra

 

 

 

Tashi Delek und herzlich willkommen auf der Homepage des Buddhistischen Nonnenklosters Shide e.V.

 

 

Shide ist tibetisch und bedeutet Frieden und Glück.

Das erste deutsche Nonnenkloster in der Tradition des tibetischen Buddhismus möchte Nonnen einen besinnlichen Ort bieten, an dem sich  das Studium und die Praxis der Buddha-Lehre entfalten und von dem aus Frieden und Glück in die Welt getragen werden.

Sechs Bhikshunis (Vollordinierte Nonnen) tragen zum Aufbau und zur Entwicklung des Klosters Shide bei. Am guten Verlauf dieser Pionierarbeit interessiert, unterstützen uns zahlreiche nicht ordinierte Frauen und Männer.

Das Buddhistische Nonnenkloster Shide e.V. wird durch einen Vorstand nach dem Kollegial- und Konsensprinzip geführt. Der Vorstand besteht aus Ordinierten und Laien.

 

Mögen die Gebete, die Klausuren und die monastischen Tätigkeiten der buddhistischen Nonnen des Klosters Shide zum Glück und Wohlbefinden aller Wesen beitragen.

 

Sommerklausur 2018

Dank der Grosszügigkeit des Hochwürdigen Gründerabtes der Pagode Hannover schliessen sich die Ordinierten des Klosters Shide der vietnamesischen Ordensgemeinschaft für die Zeit der Sommerklausur, an. Die drei monatliche Sommerklausur ist am 30. Mai 18 gestartet. Das Ritual, wie zu Buddhas Zeiten fand unter der  Leitung des Hochwürdigen Gründerabtes Thich Nhu Dien statt.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Buddhistisches Nonnenkloster Shide e.V.