Unser Wunschgebet für die Entwicklung und für das nachhaltige Bestehen von tibetisch-buddhistischen Klöstern in West und Ost

 

 

Mögen die Klöster ‑ von Studium und Rezitationen erfüllt ‑

in ausgezeichneter Weise fortbestehen.

Möge der Sangha immerzu in Frieden leben

und mögen sich seine Ziele verwirklichen.

 

Quelle: Shantidevas Bodhicaryavatara

 

 

 

Die buddhistisch-religiösen Tätigkeiten der Ordinierten

 

«Wir können niemals Frieden in der Welt finden, wenn wir die innere Welt vernachlässigen und mit uns selbst nicht Frieden schliessen. Weltfrieden muss aus innerem Frieden entstehen … Unser Schlachtfeld liegt nicht ausserhalb, sondern innerhalb unserer selbst.»                                    S.H. Dalai Lama

 

- Wir führen Gespräche und Beratungen für Frauen die in Betracht ziehen, ein Leben als Nonne

  zu führen und ein monastisches Training im Kloster Shide machen möchten

 

- Wir führen Gespräche mit Menschen, die um eine geistige Stütze und Orientierung bitten

 

- Wir sprechen Gebete und Rituale für Kranke, Bedürftige, sterbende und verstorbene Menschen

  sowie deren Angehörige und für andere Wesen

 

- Wir geben Anleitung zur  Dharmapraxis, Erläuterung des Buddha-Dharma

 

- Wir geben Meditation- oder Klausur-Anleitungen 

 

- Wir bieten wöchtenliches, gemeinsames Studium der monastischen Regeln, der Bhikshuni-

  Regeln, etc. mit Vollordinierten tibetisch-buddhistischen Nonnen. In Vernetzung mit dem

  Kloster Skravasti Abbey

Das Kloster Shide

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Buddhistisches Nonnenkloster Shide e.V.